Neidan Gong – BEWEGT LEBEN Jahreskurs 2024

NEIDAN GONG
traditioneller Ausbildungs- und Selbstkultivierungsweg der daoistischen Drachentorschule Longmen Pai

Bei Grossmeister Shen Xijing, dessen innerer Schüler in der 2. TaijiDao-Generation und der 23. Generation der Drachentor Schule Longmen Pai ich bin, habe ich meine „Heimat“ in den Bewegungs- und Kampfkünsten (wieder) gefunden.

Das Ausbildungskonzept des Neidan Gong, die Logik und Weisheit, innerhalb der Drachentor Schule hat mich zutiefst überzeugt.
Deshalb bildet dies die wichtigste Grundlage, das Fundament der LONG SHAN DAO Drachenberg Schule Schweiz.
Alles Weitere ist darauf aufgebaut!

BEWEGT LEBEN

Auf meinem Weg durch die Welt der Bewegungs- und Kampfkünste, ist mir unter anderem der Meditations- und Hapkido-Grossmeister Sonsanim Ko Myong begegnet. Er hat mich sehr beeindruckt und geprägt, auch wenn ich „seinem Weg“ nicht weiter gefolgt bin.

Dennoch möchte ich ihn, aus Dankbarkeit und Respekt, aus seinem Buch „Bewegung für das Leben“, aus dem Vorwort zitieren:

„… damit meine ich nicht nur, das wir uns durch körperliche Bewegung, zB. durch Sport und Kampfkunst usw., bis ins hohe Alter fit halten können. Alles, was wir denken, fühlen und tun, ist Bewegung. Leben ist Bewegung!
Oft bewegen (leben) wir uns aber nicht für, sondern gegen das Leben.
Unser Denken, Fühlen und Handeln ist weder in Harmonie miteinander noch in Einklang mit der Natur. Oft machen wir etwas völlig anderes, als wir denken und fühlen; oder wir denken viel, tun aber wenig oder nichts.
Dann bekommen wir meistens bald Verspannungen, Kopfschmerzen und Herzbeschwerden. Auch wenn wir etwas denken, fühlen und tun, was den Menschen und der Natur schadet, arbeiten wir gegen das Leben und schaden dadurch letztendlich nur uns selbst. Eine unausgewogene und unnatürliche Lebensweise kostet viel Kraft. Sie zieht Unglück und Krankheiten an. Gesund zu leben bedeutet, Körper, Herz und Geist in Harmonie miteinander und in Einklang mit den Naturgesetzen zu bringen! …“

Er äusserte sich einmal in einer kleinen Runde, dass der Name einer Kunst nicht wichtig sei, solange es um den „Weg“ Dao/Do geht!

Dies ergänze ich gerne damit, dass es nicht so wichtig ist „was“ (Stil) man lernt, sondern „wer“ (Lehrer/Meister) unterrichtet „was“ (Inhalt) und „wie“ (Lehrmethode) er es tut!

Bewege Dein Leben  –  und  –  lass Dich von Deinem Leben bewegen
Wie kam es zu den Jahreskursen

Vor über 45 Jahren kam ich mit den Kampfkünsten in Berührung. Aber so richtig „den Ärmel hineingezogen“ hat es mich vor über 35 Jahren!
Mit 21 Jahren, bekam ich bereist die Möglichkeit zu unterrichten und mit 26 Jahren eröffnete ich meine erste Kampfkunstschule in Luzern.
Seit mehr als 27 Jahren arbeite ich als professioneller Kampf- und Bewegungskunst Lehrer und seit 03. März 2000 in meiner eigenen Schule:  LONG SHAN DAO Drachenberg Schule Schweiz (vormals CHONG-KI-SHIN DO Schule der Bewegungskünste).
Ich habe in dieser Zeit 7 Ausbildungen durchlaufen und an unzähligen Kursen/Seminaren teilgenommen.

Mit diesen Erfahrungen im Gepäck begann ich vor 4 Jahren mit einzelnen Jahreskursen an den Wochenenden. 
Diese Form des Unterrichtens, der Tiefe und den Inhalten auf allen Ebenen (körperlich, geistig, energetisch und emotional), liegt mir sehr am Herzen.
So habe ich nun entschlossen, diese Unterrichtsform auf alle meine Lektionen zu übertragen.

Wichtig ist es mir, dass es bei den Jahreskursen nicht um reine Übungs- und Wissensvermittlung geht, sondern viel mehr um eine persönliche, möglichst tiefe Übungserfahrung zu vermitteln!
Somit werden wir im Training/Unterricht genügend Zeit zum Wiederholen, Lernen und Üben haben.

Ebenso steht jeder Kursteil als komplette Aufzeichnung im HOME-DaoGuan für alle Teilnehmer, sowie ergänzende Videos usw. zur Verfügung.
So können diese quasi unbegrenzt oft wiederholt und vertieft werden. 

Ziel & Sinn der Jahreskurse

Beim dieser Kurs-Serie handelt es sich mehrere Jahreskurse, die einzeln und unabhängig der Reihenfolge gebucht werden können!

Es geht hier um die wesentlichen Grundlagen der Lebens- und Gesundheitspflege Yang Sheng Gong sowie den essentiellen Grundlagen Jiben Gong der Kampfkünste Gong Fu/Wushu (innere wie äussere) wzB. des Taiji Quan, den Energie-Übungen des Qi Gong und der Meditation Da Zuo.
Hierbei kommt der Grossteil aus dem Neidan Gong, dem traditionellen Ausbildungs- und Selbstkultivierung-Weges der daoistischen Drachentor Schule Longmen Pai.
Wir bewegen uns hier hauptsächlich in der 1. Ausbildungsstufe des Neidan Gong, in den ersten drei Lernstufen (Grundausbildung) sowie einem Teil der vierten Lernstufe, mit den Wasser Qi Gong Shui Qi Gong (Shui Zi Jue, Wasser-Übungen).

Ergänzt wird dies mit Kraft- und Kondition-Übungen, diversen Atem- und Energie-Übungen sowie dem Li Gong (Übungen zur Statik, Dynamik, Koordination und der „intelligenten“ Kraft. 

Bei dieser Kurs-Serie sind die Thematiken und Übungen so gelegt, dass es keine Rolle spielt, in welchem Jahr man einsteigt und beginnt, da diese Kurs-Serie wieder einmal „von Vorne“ beginnt und man so immer zu allen Inhalten kommen wird.
Jeder Jahreskurs hat einen eigenen Schwerpunkt.

Gesundheits- und Lebenspflege

Es gilt die eigene Konstitution im Bereich der Gesundheit (inkl. Kraft und Kondition) zu stärken und zu stabilisieren.
Wir alle werden mit jedem Tag, jedem Monat und jedem Jahr immer älter.
Bei den meisten von uns wird auch die Gesundheit immer schwächer und schränk unser Leben immer mehr ein.
Ich bin nicht davon überzeugt, dass das Leben so „gedacht“ ist. Ebenso nicht wie wir in der Regel den Tod „finden“!

Wenn die Gesundheit stark ist, ist auch die Vitalität stabil.
Dies bildet die wesentliche Grundlage für die weiterführenden Künste wzB. die äusseren Kampfkünste Gong Fu (Long Shan Gong Fu), die inneren Kampfkünste Gong Fu (Long Shan Gong Fu, Xingyi Quan, Bagua Zhang) und Taiji Quan, den Energie-Übungen Qi Gong (die Fähigkeit mit Energie umgehen zu können) und der Meditation Da Zuo.
So erhalten diese auch eine ganz andere Form, Energie und Wirkung!

Gesundheit ist nicht alles  –  aber ohne Gesundheit ist alles nichts
Jahreskurs Ausschreibung 2024

Du hast 3 Möglichkeiten um mit zu trainieren:

  1. Du besuchst nur einzelne Trainings, zB. zum Schnuppern (1x ist kostenlos) und bezahlt nur was was du besuchst.
    Kosten auf Anfrage, gemäss der restlichen Zeit (kein Zugang zu den Aufzeichnungen).
  2. Du meldest dich für den Rest des Jahreskurses an.
    Kosten auf Anfrage, gemäss der restlichen Zeit (kein Zugang zu den Aufzeichnungen).
  3. Du meldest dich zum ganzen Jahreskurs an. Kosten gemäss Ausschreibung (Zugang zu allen Aufzeichnungen).
Termine 2024

jeweils Montags von 19.00 – max. 21.00 Uhr
Januar:             08.01. / 15.01. / 22.01. / 29.01.
Februar:            12.02. / 19.02. / 26.02.
März:                 04.03. / 11.03. / 18.03. / 25.03.
April:                  01.04. / 08.04. / 15.04. 
Mai:                    06.05. / 13.05. / 20.05. / 27.05.
Juni:                   03.06. / 10.06. / 17.06. / 24.06 
Juli:                    01.07.
August:              19.08. / 26.08.
September:       02.09 / 09.09. / 16.09. / 23.09. / 30.09.
Oktober:            14.10. / 21.10. / 28.10. 
November:        04.11. / 11.11. / 18.11. /25.11.
Dezember:        02.12. / 09.12. / 16.12.
(Termin) = noch unsicher/unklar, ob und wie sie stattfinden! weiteres folgt!

Inhalte

–  Integration der Inhalte 2023
–  Dantien-Rotationen – Qi Gong
–  Gelenk-Übungen* – Jie Gong
–  Knochen-Übungen* – Gu Gong
–  Faszien-Übungen* – Jin Gong
–  Blut-Übungen*  – Xue Gong
–  Körperhülle-Übungen
–  Das Harmonisieren der Innere Organe** – Nei Zang Gong
–  das Öffnen der fünf Sinnesorgane** – Wu Guan Gong
–  Wasser Qi Gong* Shui Qi Gong
–  und weiteres 

*    Rumpf, Wirbelsäule und Kopf haben hier in diesem Jahr den Schwerpunkt
**  Lunge, Dickdarm und Nase haben hier in diesem Jahr den Schwerpunkt

Änderungen bleiben der LONG SHAN DAO Drachenberg Schule Schweiz vorbehalten! 

Unterrichtsform

Es stehen drei Unterrichtsformen zur Verfügung:
  Präsenzunterricht (Zeit und Ort sind fix)
  Online-Unterricht über Zoom (Zeit ist fix, ortsunabhängig)
  Unterricht über die Aufzeichnungen (zeit- und ortsunabhängig)

Die Teilnehmer können diese drei so nutzen wie sie möchten!

Bitte teile bei Deiner Anmeldung mir mit, welche Form/n Du vor hast am Meisten zu benutzen.

Allgemeine Fragen
Fragen im Bezug auf den Unterricht (Praxis/Theorie) können immer von den Anwesenden sowie von den Zoom-Teilnehmern gestellt werden.
Im Idealfall erreichen mich diese Fragen vor der Lektion schriftlich, als Audio oder als Video. Dann kann ich diese besser in den Unterricht integrieren.

Teilnehmer, die die Aufzeichnungen nutzen, können mir die Fragen genauso wie oben beschreiben zukommen lassen und  werde sie in der nächsten Lektion beantworten.

Persönliche Fragen
Persönliche Fragen/Probleme können zB. wie WhatsApp an mich direkt gestellt werden. In einem gewissen Umfang sind diese im Jahrespreis inklusive. Sollte dies zu Aufwendig werden, wird dies gemäss dem zusätzlichen Angebot (siehe weiter unten) abgerechnet.

Die Unterrichtsteilnahme über ZOOM
Du hast die Möglichkeit ganz oder ab und zu über Zoom teilzunehmen. Das ist für Dich kostenlos. Unter dem folgenden Link findest Du ein PDF mit Infos für die Online Zoom-Lektionen.

Die Nutzung der Aufzeichnungen
Die Aufzeichnungen wirst nach Deiner Anmeldung im Internen Bereich unserer Website finden.
Bitte beachte hierzu die AGB’s.

KEINE ANGST VOR DER TECHNIK
ch werde gerne weiterhelfen, wenn jemand Schwierigkeiten mit der Technik haben sollte!
Wichtig ist nur, dass Du dich frühzeitig bei mir meldest, damit wir genügend Zeit dazu haben.

Unterrichts- & Trainingsort

zur Zeit noch unklar
weiteres bitte bei Schulleitung abklären

Kosten

Fr. 2’640.– (zahlbar innert 10  Tagen nach der Bestätigung)
oder 
Fr. 225.– (12 Monatsraten, Januar 2024 – Dezember 2024)

 Präsenz- und/oder Zoom-Unterricht/-Training nach Wahl, 90-120 Minuten
 inkl. Zugang zur eigenen WhatApp-Gruppe
 inkl. Onlinezugang zu Aufzeichnungen
 inkl. Onlinezugang zu ergänzenden Videos
 inkl. Onlinezugang zu Skripts, Fotos und Whiteboard/Flipchart-Notizen.

->  Preisnachlass für Teilnehmer mehrerer JahreskursenPreise für Teilnehmer aus dem EU-Raum auf Anfrage

Bitte teile bei Deiner Anmeldung mir mit, mit welcher Variante Du den Jahreskurs bezahlen möchtest.

Nachholen/-bearbeitung

Im HOME-Dao Guan Bereich können alle Teilnehmer der Jahreskurse die im Unterricht/Training benutzen Theorie-Bilder, Whiteboard/Flipchart-Notizen sowie die Video-Aufzeichnungen nochmals einsehen, um das weitere Üben zu unterstützen und zu vertiefen!
So können ev. verpasste Termine nachgearbeitet werden ohne zusätzliche Kosten.
Ein späterer Einstieg ist somit auch möglich.
Auf Wunsch kann ein Arrangement zur Unterstützung des eigenen Übens usw.  vereinbart werden. Siehe unter zusätzliches Angebot.
Bitte beachte hierzu die AGB’s.

Die Teilnehmer dieses Jahreskurses profitieren von reduzierten Preisen in den Bereichen:
 Coaching
 persönliche Fragen
 Individuelle Begleitung und Unterstützung bei übungstechnischer und/oder theoretischer Natur
 Unterstützung bei der Ausarbeitung eines persönlichen Trainingsplanes

Fr. 80.-/ Stunde (statt Fr.160.-)

Auch hier gibt es die Möglichkeit von Präsenz- und/Zoom-Treffen!

Ich empfehle ich vorallem auch denjenigen, die „nur“ über die Aufzeichnungen lernen und üben, ein regelmässiges Korrektur-Training einzuplanen!

-> Spare knapp 20% auf den ergänzenden Online-Kurs

Neidan Gong – BEWEGT LEBEN, DAS Grundlagen-Training als wesentliche Vorbereitung für alles andere …

KENNEN und KÖNNEN  –  sind nicht das Selbe
Anmeldung

Um Dich verbindlich anzumelden, sende mir bitte eine eMail mit den relevanten Kursdaten und den gewünschten Optionen an: anmeldung@dao5.ch
Deine Anmeldung wir Dir per eMail bestätigt mit allen Informationen.

Hast Du Fragen oder Wünsche, nimm mit uns ungeniert Kontakt auf. 

Nach oben scrollen